Holled’Auer Hopfen-Secco

Die Idee zu einem Mischgetränk auf der Basis von Hopfen entstand vor gut 25 Jahren. Damals arbeitete ich noch als Leiterin in einem Hopfenlabor. Zu meinen Aufgaben gehörte es unter anderem, die vielen Hopfenproben für die weltweit größten Brauereien zusammenzustellen, aber vor allem den Hopfen selbst und die Biere zu analysieren.

Aus einer Reihe Experimenten mit Hopfen, Bier und Sekt entwickelte sich mein Haupterzeugnis mit der Europa-Markeneintragung Holled’Auer Hopfen-Secco. Dieses Produkt wurde bereits 2013 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, in der Bayernhalle bei der Eröffnungsveranstaltung zum Staatsempfang ausgeschenkt.

Um vollständig hopfige Sektempfänge geben zu können habe ich als nächstes Produkt das „Hallertauer HopfaGschbusi“ kreiert. Dabei handelt es sich um einen Aperitif. Dieser Bitter-Likör verleiht Schaumweinen eine grüne Hopfennote und ist zum Mischen für Cocktails, vor allem aber für Biermixgetränke geeignet. Meine bayerische Antwort auf den Spritz.

Seit Herbst 2015 ist mein neues Premium Produkt, der Doldenprickla ausgereift. Dabei handelt sich um einen Sekt, der in der Flasche vergoren ist und den Hallertauer Aroma-Hopfen und zugleich Bier als Besonderheit enthält. Er zeichnet sich durch eine trockene (brut) Geschmacksnote aus und ist sehr spritzig.

Auch zählt zu meinen Produkten von Anfang an ein Bockbier-Likör, aus besten Bockbieren der Region, verfeinert mit Zimt, Nelke und Vanille. Geeignet als Zutat für dunkle Biercocktails.

Mir ist es ein Herzensanliegen, mit neuen kulinarischen Kreationen meine Heimat Hallertau und das „Grüne Gold“ dieser markanten hügeligen Region, den Hopfen, bekannter zu machen. Dazu sollen stets meine Sekt-Empfänge beitragen.

Ihre
Hildegard Heindl

https://www.hopfen-secco.de/